Internationale Ermittlungen gegen Kunden der Credit Suisse

Steuerstrafrecht:

Laut Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) vom 04.04.2017 ermittelt die Kölner Staatsanwaltschaft im Rahmen internationaler Ermittlungen gegen eine dreistellige Anzahl deutscher Kunden des Schweizer Kreditinstituts Credit Suisse. Die Kölner Staatsanwaltschaft wollte dies gegenüber der FAZ nicht kommentieren, was jedoch erfahrungsgemäß einer Bestätigung gleichkommt. In den Niederlanden haben die dortigen Strafverfolgungsbehörden bereits Durchsuchungsanordnungen vollzogen, auch in der Zweigstelle der Credit Suisse in Amsterdam. Ebenso soll die Zweigstelle in Paris durchsucht worden sein. Daher sind alsbald auch Durchsuchungen bei Kunden der Credit Suisse in Deutschland zu erwarten.

(Quelle: FAZ vom 04.04.2017)

von Rechtsanwalt Jens H. Adler

 

 

12.04.2017 | 14:05 Uhr
zurück